Autos sind mehr

In Afrika sind Autos einfach mehr als bloße Fortbewegungsmittel: Sie sind Wahlwerbung, Haus, Statussymbol, Hobby, Schnickschnack und Schattenspender. Außerdem wecken sie Erinnerungen an Deutschland. Ob die Vorbesitzer wohl erahnen können, was aus ihrem Gefährt geworden ist?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kategorien: Südafrika

One Comment - “Autos sind mehr”

  1. Joerch
    10. Juni 2011 um 11:36 #

    Das Betrachten der Bilder hat mich doppelt berührt. Lustig, Fahrzeuge mir deutscher Werbung und Beschriftung in Afrika zu sehen, andererseits stimmen mich solche Bilder auch nachdenklich. Denn das, was man dort fahren sieht (auch in Ägypten, wo ich sehr oft bin) entspricht nicht mehr den Vorstellungen der Normen der „westlichen Welt“ weil die Abgaswerte und der Feinstaubausstoss usw. wie man uns immer sagt ja doch so gesundheitsschädlich sind. Verbreiten diese Fahrzeuge auf einmal in Afrika keine belastenenden Gifte mehr? Ist das der Preis den Afrika für den wachsenden Drang nach Mobilität zahlt? Ist das der Preis den wir für eine „saubere Westliche Welt“ zahlen? Mal ganz ehrlich, heute regen wir uns über den tonnenweise nach Westafrika verschifften Elektroschrott auf, aber der Handel mit den den fast schon schrottreifen Fahrzeugen wird seit Jahrzehnten als wachsender Markt des Gebrauchtfahrzeughandels akzeptiert. Wer schon mal gesehen hat was ein Afrikanischer Händler hier in Deutschland aufkauft und in den Überseecontainer packt fragt sich „was um alles in der Welt machen die noch mit dem Schrott?“ Ich bin kein Fahrrad fahrender Weltverbesserer, denn der Abgasausstoss meines Oldtimer Cabrios ist beängstgend, aber ganz ehrlich – es ist mir egal so lange die „zivilisierte Welt“ ihren Dreck in Afrika ablädt, die Hände hoch hebt und sagt „wir können nichts dafür, bei uns läft alles geregelt und geordnet ab“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: